Sonderseminar

Bewerberonlineverfahren plus (BVplus)

Voraussetzung

  • Kenntnisse in der Bedienung von Arbeitsplatzrechnern unter Windows

Zielgruppen

Beschäftigte,

  • aus dem Personalbereich "Personalverwaltung",

  • aus dem Personalbereich "Personalplanung",

  • aus dem Personalbereich "Personalgewinnung",

  • aus dem Personalbereich "Personalentwicklung".

Ziele

Die Teilnehmenden sollen

  • einen Überblick über die grundlegenden Einsatzmöglichkeiten und Funktionen von BVplus und

  • einen Überblick über die Dokumentenverwaltung (Daten von Bewerberinnen und Bewerbern) und Bearbeitung erhalten.

Inhalte

  • Historie

  • Systemüberblick BVplus

  • Datenspeicherung und -Löschung

  • Voraussetzungen und Einschränkungen

  • Begriffsbestimmungen wie Mandant, Laufbahn und Stellenanzeigen

  • Funktionsweise der einzelnen Module

    • Bewerberonlineverfahren (BOV)

    • Bewerberkonfigurationsverfahren (BKV)

    • Bewerberauswahlverfahren (BAV)

  • Arbeitsweise in der Konfiguration (BKV)

    • Konfiguration des Bewerberonlineverfahren (BOV)

    • Zusammenhang der einzelnen Module BKV und BOV

  • Arbeitsweise in der Konfiguration (BKV)

    • Konfiguration des Bewerberauswahlverfahrens (BAV)

    • Zusammenhang der einzelnen Module BKV und BAV

  • Arbeitsweise im Auswahlverfahren (BAV)

  • Grundlegender Aufbau des BAV Moduls

  • Kennenlernen der einzelnen Funktionen

  • Übungsaufgaben

Format

Präsenzschulung

Dauer der Veranstaltung

14 UE an 2 Tagen

Hinweis

Es handelt sich um ein Thema, das technisches Interesse voraussetzt; Programmierkenntnisse und andere Grundlagenkenntnisse sind nicht erforderlich. Beispiele und Vorführungen werden verständlich gezeigt, Inhalte werden durch interaktive Methoden gemeinsam erarbeitet. Die Teilnehmenden können gerne eigene Fallbeispiele und Fragestellungen einbringen.

Inhaltliche Auskunft

Frau Wiehe
0211 9449-6022
andrea.wiehe@it.nrw.de