IT-Fortbildung NRW
Digitale Kompetenz

BIC-Tool - Grundlagen

Kompetenzkategorie
Dauer der Veranstaltung
8 UE an 1 Tagen

Voraussetzung

  • Projektmandatierung zur Durchführung eines GPO-Projektes liegt vor oder befindet sich in der Planung / Abstimmung mit dem Programm DVN. Alternativ führen Sie aktuell oder zukünftig die Rolle als Administrator/in im BIC Tool aus.

  • Für die Nutzung des IT.NRW BIC Schulungssystem ist ein Zugang zum Landesverwaltungsnetz erforderlich. Sollten Sie keinen Zugang zum Landesverwaltungsnetz haben stellen Sie sicher, dass Sie das BIC Tool Ihrer Behörde nutzen können.

Zielgruppe

Beschäftige,
  • die im Kontext aktuell oder künftig mandatierter GPO-Projekte des Programms DVN verschiedene Rollen und Funktion (z.B. GPO-Experten/innen, Prozessmodellierer/innen, BIC Multiplikatoren/innen) ausführen bzw. zukünftig ausführen werden.

  • die die Funktion BIC-Fachadministrator/in in ihrer Behörde ausführen bzw. zukünftig ausführen werden.

Lernziel

Die Teilnehmenden sollen
  • die wichtigsten Basisfunktionen von BIC kennenlernen und anwenden können.

  • erste Prozesse unter Anwendung der Modellierungssprache BPMN 2.0 und Beachtung der Modellierungsrichtlinie NRW modellieren.

Hinweis

Bitte wenden Sie sich bei inhaltlichen Fragestellungen direkt an das Service Center BIC (bic@it.nrw.de).

Inhalt

  • Aufbau und Struktur von BIC

  • Arbeitsbereiche und Rollen

  • Kurzeinführung in die Notation BPMN 2.0

  • Modellierungsoberfläche

  • Stammdaten und Katalog

  • Freigabe Workflow

  • Weitere Funktionen

Bei Fragen zu dem Seminarprogramm sowie zu Bildungspfaden wenden Sie sich bitte an das
Bildungsmanagement
Stephan Bucksteegen
0211 9449-6021